Zur Übersicht

Oral-Poster-Präsentation

Vergleichbarkeit der Messsysteme an Zug- und Biegeproben aus den Werkstoffen Stahl und Holz

Wednesday (04.12.2019)
10:45 - 10:50 Uhr

Zur Bestimmung des Tragverhaltens von Bauteilen sind detaillierte Kenntnisse über die Werkstoffeigenschaften der verwendeten Baustoffe erforderlich. Durch die stetig steigenden Qualitätsanforderungen ist die genaue Ermittlung der Werkstoffeigenschaften von immer größerer Bedeutung. Zu den grundlegenden Versuchen für die Bestimmung der Werkstoffeigenschaften von Stahl und Holz zählen der Zug- und der Biegeversuch. Die zugehörigen Prüfverfahren sind in verschiedenen Fachnormen enthalten. Zur Messung der Ergebnisse stehen unterschiedliche Messsysteme zur Verfügung, welche im Rahmen einer Untersuchung verglichen wurden. Die Messungen erfolgten mithilfe von Extensometern (EXT), Dehnungsmessstreifen (DMS) und einem optischen Messsystem (OMS) unter Analyse mittels Bildkorrelation (3D-DIC). Für die durchgeführten Versuche zeigen die Ergebnisse sehr gute Übereinstimmungen der Verformungswerte zwischen den drei verwendeten Messverfahren.

Sprecher/Referent:
Larissa Schönfeld
Hochschule Ruhr West
Weitere Autoren/Referenten:
  • Prof. Dr. Christian Ludwig
    Hochschule Ruhr West