Zur Übersicht

Vortrag

Einfluss von Fasergehalt, Faserorientierung und Bindenähten auf das Festigkeitsverhalten von copolymerem Polyacetal (POM)

Wednesday (04.12.2019)
12:30 - 12:50 Uhr

Bei POM handelt es sich um einen Engineering-Werkstoff, der unverstärkt und mit Faserverstärkung Anwendung findet für komplexe technische Formteile. Im Rahmen der digitalen Produktentwicklung lassen sich die Herstellbarkeit einer Geometrie (Formteilfüllung) und deren Strukturfestigkeit vorausberechnen. Die Füllsimulation erlaubt auch Aussagen zur Lage möglicher, fließtechnisch bedingter Bindenähte im Formteil, die Schwachstellen der Struktur darstellen. Beim Einsatz faserverstärkter Kunststoffe ist die lokale Festigkeit einer Struktur abhängig von der Faserorientierung.

Der vorliegende Beitrag untersucht den Einfluss von Fasergehalt, Faserorientierung und einer möglichen Bindenaht auf das Festigkeitsverhalten von copolymerem POM. Die Kenntnis dieser Einflussgrößen ist wichtige Voraussetzung für eine effiziente Struktursimulation inhomogener und anisotroper Formteile aus diesem Kunststoff. Ein Nichtberücksichtigen dieser Einflüsse führt entweder zu überdimensionierten und damit zu material- und energieineffizienten Formteilen oder zu Formteilen, die im Einsatz unvorhergesehen versagen.

 

Sprecher/Referent:
M.Sc. Robert Boßler
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
Weitere Autoren/Referenten:
  • Prof. Dr. Achim Frick
    Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft