Zur Übersicht

Vortrag

Konstruktionseinfluss additiv gefertigter Bauteile auf den Verschleißschutz

Tuesday (03.12.2019)
14:40 - 15:00 Uhr

Die Schweißreihenfolge additiv gefertigter Bauteile hat einen entscheidenden Einfluss auf das Aufmischungsverhalten der eingesetzten Schweißzusatzwerkstoffe mit dem Grundmaterial. Schweißtechnisch aufgebrachte Verschleißschutzschichten erzeugen im Vergleich zu anderen Beschichtungsverfahren in der Regel relativ dicke Schichten von 1 – 10 mm in der ersten Lage. Um die Eigenschaften des eingesetzten Verschleißwerkstoffs optimal nutzen zu können, muss entweder die Aufmischung so gering wie möglich gehalten werden oder mehrlagig geschweißt werden. Die additive Fertigung hingegen hat den Vorteil, dass mit Hilfe einer gut gewählten Schweißreihenfolge ein zum Verschleißschutz aufgebrachter Werkstoff nur eine sehr geringe Aufmischung in der ersten Lage erhält und somit aufgebrachtes Material eingespart werden kann.

Im Rahmen dieses Beitrags sind verschiedene Schweißreihenfolgen für additiv gefertigte Materialkombinationen hergestellt worden. Anschließend erfolgte eine metallographische Untersuchung dieser Werkstoffe, um das Aufmischungsverhalten zu ermitteln. Zusätzlich wurde der Einfluss der Schweißreihenfolge auf das abrasive Verschleißverhalten im Millertest nach ASTM G75 eruiert.

Sprecher/Referent:
Dr.-Ing. Jens Hamje
Technische Universität Clausthal
Weitere Autoren/Referenten:
  • Swenja Kamper
    Technische Universität Clausthal
  • Prof. Dr. Volker Wesling
    Technische Universität Clausthal
  • Marcel Leicher
    Technische Universität Clausthal
  • Tobias Bick
    Technische Universität Clausthal