Zur Übersicht

Vortrag

Ein Beitrag zur Beurteilung des Schwingfestigkeitsverhaltens von additiv gefertigtem Invar (Ni 36)

Dienstag (03.12.2019)
11:40 - 12:00 Uhr

Die additive Fertigung ermöglicht den Einsatz von Bauteilen, die auf konventionellem Wege nicht oder nur mit übermäßigem Aufwand herstellbar sind. Die Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich über alle Längenskalen, Branchen und ein breites Spektrum an Werkstoffen.

Der Beitrag gibt eine Übersicht über die Schwingfestigkeit von additiv gefertigtem Invar (Ni 36). Neben der klassischen Untersuchung im HCF-Bereich wurde ein Augenmerk auf den VHCF-Bereich gelegt. Untersucht wurde, ob ein Arrhenius-Ansatz als Beschleunigungsoption für die VHCF-Untersuchung geeignet ist. Sich aus der Versuchsdurchführung ergebende Einflüsse werden eben-falls beleuchtet.

 

Sprecher/Referent:
Dr. Timo Möller
Carl Zeiss SMT GmbH
Weitere Autoren/Referenten:
  • Prof. Dr. Burkhard Heine
    Hochschule Aalen
  • Benian Balci
    Hochschule Aalen
  • Prof. Dr. Thomas Niendorf
    Universität Kassel
  • Thomas Wegener
    Universität Kassel
  • Arnd Nitschke
    MPA Stuttgart